Schriftgröße: 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
VG Hörlkofen vernetzt
Kontakt
 

Verwaltungsgemeinschaft Hörlkofen

Erdinger Straße 8 a
85457 Wörth OT Hörlkofen

Telefon (08122) 9759-0
Telefax (08122) 9759-55

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.vg-hoerlkofen.de

 

Montag - Freitag:

08.00 - 12.00 Uhr

Dienstag zusätzlich

von 13.00 - 18.00 Uhr

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Drohnen in Siedlungsgebieten

Walpertskirchen

Endlich hören wir wieder mehr Bienen summen und schon wird es mancherorts von einem Brummen der Drohnen übertönt.

Vermehrt wurde in den Siedlungsgebieten beobachtet, dass anstatt der nützlichen Brummer, plötzlich Drohnen über dem eigenen Grundstück kreisen.

 

Wir möchten daher über den Einsatz von Drohnen informieren:

  • Geräte mit einem Gewicht bis zu 250 g dürfen ohne Erlaubnis bis zu 100 Meter hoch in Sichtweite (d.h. die Drohne muss mit bloßem Auge erkennbar bleiben) fliegen (für höhere Flüge ist eine Erlaubnis erforderlich).
  • Drohnen und Multikopter mit einem Gewicht von mehr als 250 Gramm dürfen nicht über Wohngrundstücken eingesetzt werden.
  • Drohnen und Multikopter, die optische oder akustische Funksignale empfangen, aufzeichnen oder übertragen können, dürfen nicht über Wohngrundstücken und sensiblen Bereichen (z.B. Menschenansammlungen, öffentliche Plätze, Einsatzorte Polizei und Rettungskräfte, Naturschutzgebiete, Industrieanlagen, Kontrollzonen von Flugplätzen und Verfassungsorganen) eingesetzt werden – unabhängig vom Gewicht. Kameradrohnen über bewohnten Gebieten / im Wohngebiet sind damit grundsätzlich verboten.
  • Grundstückseigentümer dürfen Ausnahmen für Flüge mit Kameradrohnen erlauben. Somit sind logischerweise auch Flüge über dem eigenen Grundstück jederzeit möglich.
  • Geräte ab 250 g sind kennzeichnungspflichtig.
  • Für Geräte ab 2 kg ist eine Kenntnispflicht bzw. bei Geräten ab 5 kg eine Erlaubnispflicht erforderlich.

 

Ausführliche Informationen zum Einsatz von Drohnen finden Sie in der Drohnen-Verordnung vom 01.10.2017 unter https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/LF/flyer-die-neue-drohnen-verordnung.htm.

Die Gemeinde bittet darum, die Vorschriften einzuhalten und davon abzusehen Drohnenflüge auf öffentlichen Plätzen, in der freien Natur und außerhalb des eigenen Grundstückes einzusetzen.

Bitte beachten Sie die Privatsphäre der anderen!