Schriftgröße: 
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
VG Hörlkofen vernetzt
Kontakt
 

Verwaltungsgemeinschaft Hörlkofen

Erdinger Straße 8 a
85457 Wörth OT Hörlkofen

Telefon (08122) 9759-0
Telefax (08122) 9759-55

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.vg-hoerlkofen.de

 

Montag - Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Dienstag zusätzlich von 13.00 - 18.00 Uhr

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Abfallwirtschaft


Allgemeine Informationen

Abfallwirtschaft im Landkreis Erding

Zuständig für die Entsorgung des Abfalles ist der Landkreis Erding. Das Abfallwirtschaftskonzept gliedert sich in ein Hol- und Bringsystem. So werden Restmüllgegenstände (nicht verwertbare Stoffe), Bioabfall, der gelbe Sack und Papier im zeitlichen Wechsel abgeholt.

aktueller Entsorgungskalender

 

Viele wiederverwertbare Gegenstände wie Glas, Aluminium, Batterien, Elektro- und Elektronikgeräte usw. können von den Bürger/innen bei den entsprechenden Recyclinghöfen und der Müllumladestation in Isen abgegeben werden.


Gebühren 

Für die Abfallentsorgung werden die einzelnen Haushalte entsprechend der Anzahl der Mitglieder der Haushaltsgemeinschaft zur Zahlung einer Gebühr veranlagt.

 

Weitere Informationen zur Gebühr, erhalten Sie beim Landkreis Erding.

Abfallberatung: 08122/581317

Müllgebühren/Mülltonnen/Entsorgungstermine: 08122/581222

 


Recyclinghöfe in den Gemeinden Wörth und Walpertskirchen

 

Hörlkofen, Stufe II  Walpertskirchen

Standort: Wörther Straße 39

hinter Feuerwehrgerätehaus

Standort: Auer Straße

hinter Feuerwehrgerätehaus

Öffnungszeiten:

01.04. bis 30.09.

Di 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Fr 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Sa 09.00 Uhr - 12.00 Uhr

01.10. - 31.03.

Di 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Fr 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Sa 09.30 Uhr - 12.00 Uhr

 

Winter ab 01.11.

Dienstag: 17.00 – 18.00 Uhr

Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

 

Sommer ab 01.04. 

Dienstag: 18.00 – 19.00 Uhr

Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

  • Bauschutt
  • Elektroschrott
  • Dosen
  • Glas in 3 Farben
  • Grüngut
  • Haushalts- und Starterbatterien
  • Holz unbehandelt
  • Kabel
  • Kerzenwachs
  • Kunststofffolien
  • Metalle
  • Naturkorken
  • Papier/Kartonagen
  • Speiseöl- und fett
  • Textilien/Schuhe
  • Bauschutt
  • Dosen
  • Glas in 3 farben
  • Grüngut
  • Haushalts- und Starterbatterien
  • Kabel
  • Kerzenwachs
  • Kunststofffolien
  • Metalle
  • Naturkorken
  • Papier/Kartonagen
  • Textilien/Schue

Elektronik- und Elektronikaltgeräte

Mit der Umsetzung des Elektro- und elektronikgerätegesetzes können haushaltstypische Elektrogeräte kostenlos an eigens dafür eingerichtete Übergabestellen abgegeben werden.

 

Gerätegruppe 1

Haushaltsgroßgeräte, wie Waschmaschinen, Spülamschinen, Geschirrspüler, Elektroherde ....

Annahmestelle

Erding - Rennweg, Müllumladestation Isen, Wartenberg

 

Gerätegruppe 2

Kühl- und Gefiergeräte, Gefriertruhe, Klimageräte usw.

Annahmestelle

Erding - Rennweg, Müllumladestation Isen, Wartenberg

 

Gerätegruppe 3

Rechner, Drucker, Scaner, PC, Notebooks, Handy, Telefon usw.

Annahmestellen:

Dorfen, Erding-Rennweg, Hörlkofen, Müllumladestation Isen, Taufkirchen/Vils, Wartenberg

 

Gerätegruppe 4

Gasentladungslampen, Leuchtstoffröhren, Metalldampflampen, Energiesparlampen etc.

Annahmestellen

Dorfen, Erding-Rennweg, Hörlkofen, Müllumladestation Isen, Taufkirchen/Vils, Wartenberg

 

Gerätegruppe 5

Haushaltskleingeräte

Annahmestellen

Dorfen, Erding-Rennweg, Hörlkofen, Müllumladestation Isen, Taufkirchen/Vils, Wartenberg


 

Müllumladestation in Isen

Annahme aller Geräte, Sperrmüll, etc.

Öffnungszeiten:

Mo - Fr    07.30 Uhr - 12.00 Uhr

Mo, Di, Do, Fr     12.45 Uhr - 16.30 Uhr

Sa 08.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

 Neu ab 2015: Sammlung von Hartkunststoffen

 

Ab Beginn des Jahres 2015 erweitert der Landkreis Erding sein Entsorgungskonzept um einen weiteren Service und trägt damit zur weiteren Ressourcenschonung und zum umweltfreundlichen Recycling bei.

 

Neben der schon lange bestehenden Foliensammlung beginnt der Landkreis Erding ab 01.01.2015 auch Hartkunststoffe zu sammeln.

Gesammelt werden nur Hartkunststoffe aus Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP).

Verantwortlich für die unterschiedlichen Eigenschaften der Kunststoffe ist eine Reihe von Zuschlagstoffen. Ein Gemisch aus weiteren verschiedenen Kunststoffen eignet sich leider nicht für eine sinnvolle Verwertung.

 

Die folgende Aufstellung verrät die richtige Entsorgung.

 

Hartkunststoffe, die angenommen werden:

Das wird nicht angenommen:

Kanister, Fässer, Wassertonnen

Eimer, Kübel

Haushaltswannen

Schüsseln, Bottiche

Waschkörbe

Obstkisten

Kunststoffpaletten

Faltkörbe, Stapelkisten

Gartenkomposter

Gießkannen

Gartenmöbel

Bobby-Cars

Sandkastenspielzeug

 

Hart- und Weich-PVC

Ordner aus Kunststoff

Fußmatten, Gummimatten, Mousepads

Schaumstoffe, Styropor und Styrodur

Video- und Musikkassetten, Disketten

Kabelkanäle, Rohre, Schläuche, Kartuschen

Teichfolien, sonstige Folien, Planen, Duschvorhänge

Kanister und Fässer mit Giftsymbolen

Autoteile

Computergehäuse und Tastaturen

Leisten, Profile, Platten

Fensterprofile, Rollläden, Bodenbeläge

Plexiglas

Snow- und Skateboards, Skischuhe, Rollerskates

Kindersitze für Auto und Fahrrad

Aufblasbares Spielzeug und Planschbecken

Acrylbadewannen, WC-Brillen und –deckel, Einrichtungsgegenstände aus Kunststoff

 

 

Bitte nutzen Sie für die üblichen Verpackungskunststoffe den Gelben Sack

 

 

An diesen Recyclinghöfen ist ab 01.01.2015 die Hartkunststoff-Sammlung möglich:

 

·         Dorfen

·         Erding-Langengeisling

·         Finsing

·         Hörlkofen

·         Isen-Müllumladestation

·         Oberding

·         Taufkirchen/Vils

·         Wartenberg

 

 


Ansprechpartner

Einwohnermelde- und Passamt, Abfallwesen, Fundamt
Erdinger Straße 8a
85457 Hörlkofen

Daniela Hintereder
0.01 EG
Telefon (08122) 9759 -18
Telefax (08122) 9759 -518
E-Mail

Birgit Neff
0.01 EG
Telefon (08122) 9759 -19
Telefax (08122) 9759 -519
E-Mail